top of page
Naturmedizin-Kevin-Nobs-wide-Web.jpeg

 Porträt: Kevin Nobs 

 Begeisterter Biologe, leidenschaftlicher Naturheilpraktiker, engagierter Unternehmer 

Ich spreche gerne über die Anwendung von Brennnesseln in der Hausapotheke, über die kulinarischen Möglichkeiten von einheimischen Wildkräutern, über die Wichtigkeit von Eisweiss in der Ernährung und über die vielversprechenden Möglichkeiten der Mikroimmuntherapie ... Doch auf einer Porträt-Seite gehört es sich, über sich selbst zu schreiben. So versuche ich dies. Nachfolgend gebe ich einen Einblick in mein Universum, indem sich alles um die Natur – ihre faszinierende Vielseitigkeit und ihre weitreichenden Wirkungsweisen und Anwendungsmöglichkeiten – dreht.

Schwerpunkte: Natur – Ideen – Wissen

kevin-nobs-heilpflanzen.jpeg

Natur

Ich bin fasziniert von der Natur. Ich verstehe sie als Quelle für Gesundheit, für Wohlbefinden und für Kreativität. Es ist meine Leidenschaft, meine Begeisterung für die Schätze der Natur weiterzugeben. Sei dies mit medizinischen Anwendungen im Zentrum für Naturmedizin, mit spannenden Pflanzengeschichten bei einem Heilpflanzenspaziergang oder im kulinarischen Sinne bei einem Wildkräuterkochkurs. Ich erachte es als sehr bereichernd, die Natur und ihre positiven Eigenschaften in alle unsere Lebensbereiche zu integrieren.

Teamevent-Wildkräuterkochkurs.jpg

Ideen

Mein Team bezeichnet mich als «Genie und Wahnsinn» – und ich gebe zu, ich bin ein bisschen stolz darauf. Ich bin ein Fan von grossen Visionen, wilden Ideen und innovativen Projekten. Ich sehe viele Chancen und liebe es, diese zu ergreifen. Dabei mag ich die Herausforderungen, die sich daraus für mich und mein Team ergeben. Denn nur so können wir wachsen – als Menschen und als Unternehmen.

Kevin-Nobs-Praxis-Naturmedizin-Bern-Symposium-Web.jpeg

Wissen

Bücher, Fachzeitschriften, Vorträge, Symposien, Schulungen – es gehört zu meinem Alltag, mein Wissen auszubauen und mich ständig weiterzubilden. Ich vernetze mich mit Gleichgesinnten und tausche mich mit Menschen aus, die ebenso fasziniert sind von den Fähigkeiten der Natur. Ausserdem gebe ich mein Wissen mit Begeisterung weiter: Ich halte Vorträge zu naturmedizinischen Themen, bilde angehende Naturheilpraktiker:innen aus, doziere am Inforama des Kantons Bern, begleite botanische Reisen in verschiedene Länder und leite Kurse in einem gesundheitsrelevanten, naturnahen Themengebiet.

Meilensteine

Skepping_Heilkräuter_Kevin.jpg

Studium

Früh fasziniert von der Pflanzenwelt wählte ich im Gymnasium Biologie-Chemie als Schwerpunktfach und befasste mich in meiner Maturaarbeit mit den heimischen Heilpflanzen. Während meinem Pharmaziestudium an der Universität Basel schrieb ich mein Wissen im Buch «Heilpflanzen an der Emme» nieder (erschienen 2012 im ott-Verlag). In meinem Studium in Biologie und Germanistik an der Universität Bern vertiefte ich meine Kenntnisse. Dieses Wissen dient mir heute als Basis für mein Wirken.

kevin-nobs-skepping-naturheilpraktiker.jpeg

skepping

2017 gründete ich die skepping GmbH. skepping ist Afrikaans und bedeutet «Kreation». Ich schuf skepping mit dem Ziel, das Bewusstsein für die Kreationen und Kreaturen der Natur zu schärfen, einen respektvollen Umgang mit unserer Umwelt zu fördern und die Natur zurück ins Zentrum zu rücken.

 

skepping wuchs von einer Einmann-GmbH zu einer KMU. Gemeinsam mit einem engagierten Team organisierten wir während sieben Jahren Mikroabenteuer im Baumzelt, Teamevents, botanische Reisen sowie vielfältige Kurse und Workshops im Bereich der Botanik und der Gesundheit.

 

2024 änderten wir den Namen der skepping GmbH zur Zentrum Naturmedizin GmbH.

Kevin-Nobs-Praxis-Naturmedizin-antlizanalyse.jpeg

Praxis für Naturmedizin

2021 habe ich im Bollwerk in Bern die Praxis für Naturmedizin eröffnet. Mein Ziel: mein Wissen aus der Ausbildung zum Naturheilpraktiker TEN und aus diversen Praktika mit modernen naturwissenschaftlichen Erkenntnissen sowie meinem biologischen Kenntnissen kombinieren, um zeitweiligen gesundheitlichen Störungen auf den Grund zu gehen und diese zu beheben. Dabei habe ich mich insbesondere auf mitochondriale Medizin, Mikroimmuntherapie und Vitalstoffmedizin spezialisiert. Was als Einmann-Projekt begann, wuchs zu einer ansehnlichen Naturheilpraxis. Gemeinsam mit weiteren Naturheilpraktikerinnen TEN und einem Praxis-Team zogen wir 2022 in grössere Räumlichkeiten an der Aarbergergasse. Über die Zeit ergänzten wir das Angebot mit weiteren alternativmedizinischen Behandlungen, beispielsweise dem IHHT-Sauerstoff-Zelltraining gegen Erschöpfung und Müdigkeit sowie mit Kältebehandlungen gegen Schmerzen.

Kevin-Nobs-Mitochondrien-Symposium.jpeg

Symposium: Mikroimmuntherapie

Im Frühling 2024 war ich am internationalen Symposium für Mikroimmuntherapie «Mitochondrien – Quellen der Kraft» auf Mallorca mit dabei. Vor einem interessierten Fachpublikum sprach ich über Post- und Long-Covid, das Post-Vac-Syndrom sowie ME/CFS. Dabei liess ich neueste Studienergebnisse ebenso einfliessen wie meine Erfahrung aus dem Praxisalltag. Denn als Naturheilpraktiker ist mir bewusst, welch wichtige Rolle die Mitochondrien für eine umfassende Gesundheit spielen – und welche vielversprechenden Perspektiven die Mikroimmuntherapie bietet. Das Symposium war bereichernd – ich habe die Möglichkeit, mich mit anderen Interessierten zu vernetzen, sehr geschätzt.

Praxis-Naturmedizin-Kevin-Nobs-Bern.jpg

Zentrum für Naturmedizin

2024 fiel der Entscheid, den Fokus ausschliesslich auf gesundheitsrelevante Angebote zu legen. Dazu änderten wir die Bezeichnung der skepping GmbH zur Zentrum Naturmedizin GmbH. Als Kompetenzzentrum für Naturmedizin offerieren wir ein umfassendes Angebot, welches zu ganzheitlicher Gesundheit beiträgt. Wir organisieren weiterhin unsere bewährten und beliebten Kurse und Vorträge im Gesundheitsbereich, beispielsweise zu Heilpflanzen oder zur Darmgesundheit. Ausserdem ergänzen zusätzliche Therapeutinnen das Team, sowie zusätzliche Behandlungsmethoden unser Portfolio. Mittelfristig wollen wir zudem gesundheitsfördernde bzw. -erhaltende Angebote für Firmen anbieten. Ebenso folgt die Eröffnung eines Praxisstandorts in Thun.

Lebenslauf

Aus- und Weiterbildung

2023
2022
2020–2021

2018–2021  
2013–2018  
20102013 
2010   

Weiterbildung in Angewandter Immunologie, Akademie Dr. Marco Schmidt, Potsdam
Weiterbildungen zu IHHT und in Homöopathie
Praktika bei div. Naturheilpraktikern und Ärztinnen

Ausbildung zum Naturheilpraktiker in Traditioneller europäischer Naturheilkunde (TEN), SAKE Bern
Studium Biologie und Germanistik, Uni Bern
Studium Pharmazeutische Wissenschaften, Uni Basel
Maturität Schwerpunkt Biologie-Chemie, Gymnasium Burgdorf

Tätigkeiten

seit 2024
2021 

2021–2023
2020–2022

2018–2020  
2017–2024
2010–2018

seit 2014 
2010 

Inhaber und Geschäftsleiter der Zentrum Naturmedizin GmbH
Eröffnung der Praxis für Naturmedizin in Bern

Co-Geschäftsleitung Stiftsgarten, Bern
Geschäftsleitung Verein FOOD MOVEMENT
Laborleitung Drogerie-Apotheke Ryser, Burgdorf
Inhaber und Geschäftsleiter der 
skepping GmbH
Laborangestellter Drogerie-Apotheke Ryser
Dozent für Botanik, u.a. am Inforama Kanton Bern
Veröffentlichung des Buches «Heilpflanzen an der Emme»

bottom of page